Liebe Eltern,Betreuer,

liebe Kinder,

folgende Entscheidungen mussten kurzfristig bis zum 20.05 getroffen werden.

Die diesjährige Durchführung der Medenspiele für die Jüngsten bis 12 Jahre im Midcourt und Großfeld-

Mannschaftswettbewerbs im Tennisbezirk Linksrheinisch wurden vom Verband abgesagt.


Es ist wahrscheinlich ,dass weder ein Medikament noch ein Impfstoff gegen Corona bis zum Ende der Sommersaison 2020 gefunden wird.

Somit werden sich wohl auch die Covid 19 Maßnahmen nur noch unwesentlich ändern.
Es gilt also weiterhin Mindestabstände zu halten und so wenig Kontakt und Vermischung von unterschiedlichen Kreisen zu provozieren.

Für die Medenspiele aller anderen Jugendmannschaften gelten ff. Entscheidung 

Die Argumente gegen eine Durchführung der Veranstaltung überwiegen, wie:

 

- allgemeine Unsicherheiten der Vereine

- Nichtgewährleistung der durchgängigen Einhaltung der geforderten Abstandsregeln

- mögliche Überforderung der Turnierleitung bei der Anzahl der Kinder und begleitenden

Elternteile(Eltern dürfen bei Spielern über 14 Jahren die Anlage nicht betreten.Jeder Spieler unter 14 Jahre muss jedoch durch jeweils einen Erwachsenen beaufsichtig werden.

- dadurch Notwendigkeit einer größeren „manpower“ im Helferstab der Vereine

- Reduzierung des vereinsinternen Spieler-/Spielerinnen Kaders durch Bedenken der
Eltern
- logistische Schwierigkeiten durch möglicherweise anhaltendes Verbot der Bildung von
Fahrgemeinschaften (Sicherheitsabstand in Fahrzeugen + aus maximal 2 Haushalten)

somit bräuchten wir das ca. dreifache an Fahrmöglichkeiten für Auswärtsspiele.

 


- …..
Wir wagen keine Spekulationen hinsichtlich der Ankündigung und Umsetzung weiterer
Lockerungen und Aufhebung von Kontaktsperren Ende Mai - das Wohl der Kinder und
aller muss gewährleistet bleiben - daher treffen wir als Vorstand heute, schweren
Herzens folgende Entscheidung.

Entscheidung der Absage der Mannschaftskonkurenzen  für den
Sommer 2020
Für die 1. Junioren und die 1. Juniorinnen (über 16 jährige )

können die Medenspiele stattfinden, da wir davon ausgehen, das sie eigenständig mit den Coronaregeln umgehen können.
Bedingung ist, dass alle Spiele z.B. Fahrgelegenheiten unter Einhaltung der Abstandsregeln und der Verordnung des Landes NRW bis zum 20.05 14.00 Uhr eigenständig organisiert werden können.

Ein Nachträglicher Rückzug der Mannschaften ist mit hohen Kosten verbunden.


Wir hoffen sehr, dass sich die Situation zusehends entspannen wird, damit die Kinder neben
einem nunmehr wieder möglichen Training im Verein auch im Sommer 2020 ein wenig
Wettkampfgeschehen erleben können.
Wir bemühen uns diesbezüglich um Alternativen, die wir - wenn wir diese als sinnvoll und
durchführbar erachten - rechtzeitig bekannt machen und Euch zukommen lassen
werden.

 

Für alle Spieler die unbedingt und eigenverantwortlich an Wettkämpfen teilnehmen möchten gibt es die Möglichkeit an LK Turnieren teilzunehmen.

Sprecht uns bitte an wir erklären Euch wie man sich dafür meldet.


Mit sportlichen Grüßen,


Markus Wasserschaff                                                                                        Ulf Schmidt Brekenfeld

Jugendwart.                                                                                                                                               1. Vorsitzender 

Aktuelles


Alle News:


Bonn, den 06.05.20.55 Uhr

Update: 

Der Vorstand hat in einer Telko vom 06.05.2020 beschlossen die Anlage bis auf Weiteres ab Freitag, den 08.05 um 13.00 Uhr 

zu öffnen. Während des Arbeitseinsatzes am Samstag, den 09.05  ist zwischen 10.00 und 12.00 Uhr keine Buchung möglich.

Bitte beachtet die Plätze sind frisch gemacht und müssen sehr vorsichtig eingespielt werden.

Die Plätze müssen alle 20 Minuten abgezogen werden.

Das Spiel um Punkte ist in den ersten Tagen noch nicht erlaubt.

Ulf Schmidt - Brekenfeld


mehr lesen

Kontakt:

Tennisverein Grün Weiß Dransdorf e.V. in Bonn
Roisdorfer Weg 4
53121 Bonn
Telefon: 0228-665060

 info@tv-gw-dransdorf.de