Jugend


Jugend im Verein - 

bei uns ganz groß geschrieben. 

Jugendtraining und Kindertennistraining - im Sommer auf eigenen Jugendplätzen,  im Winter in der Halle, Tenniscamps in den Schulferien, jeden Samstag Hits für Kids, das Training für die ganz Kleinen, also es wird schon einiges getan für den Nachwuchs.Angepasste Belegungsordnung! Jugendliche ab 14 Jahre haben das gleiche Belegungsrecht wie Erwachsene! Sehr schnelle Einbindungen in Mannschaften! Nicht umsonst sind in den letzten Jahren unter den Neuanmeldungen immer mehr Jugendliche dazu gekommen. 

  

 

 

Jugendarbeit wird beim TV Grün-Weiß Dransdorf ganz groß geschrieben, denn alle Verantwortlichen des Vereins sehen dort die Basis für eine erfolgreiche Entwicklung.

 

Sport ist bekanntlich sehr gesund! Daher sollte er auch von Kindern und Jugend-lichen frühzeitig praktiziert werden. Insbesondere Tennis ist sehr gut für Kinder und Jugendliche geeignet, da dieser Sport nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern auch die motorischen Fähigkeiten und Reflexe verbessert. Ein weiterer Vorteil ist, dass Tennis durch die viele Bewegung an der frischen Luft eine gute Abwechslung zum Schulalltag darstellt.

 Kindertennistraining Bonn

 

Unser Jugendkonzept konzentriert sich im Wesentlichen auf drei Schwerpunkte:

 

  • Tennistraining  für Kinder und Jugendliche
  • Tennistraining im Mannschaftssport
  • Unterstützung der Jugendlichen in ihrer Sozialisationsphase

 

Tennistraining:

 

In jedem Konzept einer Angebotsstruktur eines Tennisvereins sollte als Basis das Sommer und Winter-Tennistraining stehen. Beinahe 95% unserer Jugendlichen nehmen am Training teil. Das zeigt den hohen Stellenwert des Jugendtrainings in unserem Tennisverein!

Vor allem dient das Training der Leistungsverbesserung. Für die Jugendlichen ist es wichtig, dass sie unter Anleitung die komplexen Technikmerkmale erlernen, da sie dann schnellere Erfolgserlebnisse zu verzeichnen haben. Bei Ausbleiben dieser Erfolgserlebnisse würde die Gefahr bestehen, dass sie die Motivation und den Spaß am Tennisspielen verlieren und schließlich mit dem Tennis-Vereinssport aufhören.

 

Unser Tennistraining ist stufenweise aufgebaut, so dass jedes Kind an einem altersgerechten Tennistraining teilnehmen kann. Ein Jugendlicher, der seit Kindesalter in unserem Tennisverein Mitglied ist, durchläuft folgende Stufen:

 

Für näherer Informationen bitte den Link klicken

 

Kindertennistraining in Bonn (5-7 Jahre): 

 

Kindertennistraining in Bonn(7-11 Jahre): 

 

Jugendtennistraining in Bonn (11-13 Jahre): 

 

Jugendtennistraining in Bonn(13-18 Jahre):

 

Jugendliche ab 18 Jahren:

Integration in die Erwachsenen-Mannschaften.

Kindertennistraining Bonn

 

Zuverlässige und gut tennisspielende Jugendliche können in den Trainingsablauf als Assistenz Tennistrainer mit eingebunden werden. Wer sich hier als geeignet erweist und Interesse hat, bekommt durch den Verein die Möglichkeit, eine Trainerausbild-ung zu absolvieren. 

Mannschaftssport:

Aktuell stehen 9 Jugendmannschaften zur Verfügung:

6er Juniorenmannschaften

2 4er Juniorenmannschaften

2 6er Juniorinnenmannschaften

2 Knabenmannschaften

1 Mädchenmannschaft

 Um den neuen Mannschaften (Knaben und Mädchen) einen guten Start zu ermöglichen und die Jugendlichen organisatorisch zu unterstützen, werden vom Verein Koordinatoren benannt. Ohne diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wäre eine Betreuung der Mannschaften nicht möglich.

Außer der Eltern haben sich besonders unsere Senioren bei der Betreuung hervorgetan. Hierfür möchten der Vorstand und die Jugendabteilung ihren außerordentlichen Dank aussprechen!

 

Unterstützung der Jugendlichen in der Sozialisationsphase:

 

Wir möchten, dass unser Tennisverein eine Schutzzone für Jugendliche in ihrer Sozialisationsphase darstellt. Gerade in der heutigen „Risikogesellschaft“ mit seinen möglichen Gefährdungspotenzialen kann der Sportverein als soziale Unterstützung für die Jugendlichen dienen. Beispiele:

- Frühestmögliche Einbindung in den Mannschaftssport. Hier lernen die Jugendlichen 
 Verantwortung zu übernehmen. Sie müssen sich selbst organisieren und lernen, 

 Entscheidung über Dritte zu fällen! (z.B. Doppelaufstellung). 

- Förderung der Individualität im Vergleich einer gegen einen bei Einzelmatches

- Übertragung von Verantwortung durch Einbindung in den Trainingsprozess als 
 Trainer

Wir freuen uns darüber, dass unser Jugendanteil - im Gegensatz zu vielen anderen Tennisvereinen - in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen hat. 

Dies ist darin begründet: 

 

  • stimmiges Trainingskonzept in den vergangenen Jahren
  • konstante Bezugsperson durch den Trainer
  • engagierte und flexible Jugendarbeit durch den Vorstand
  • gleichberechtigtes Spielrecht der Jugendlichen ab 14 Jahre

Flexibel versucht der Verein sich den veränderten Schulzeiten (Abi in nur noch 12 Jahren und Ganztagsschulen) anzupassen. Schüler ab 14 Jahren haben ab 2009 ein gleichberechtigtes Spielrecht. Dies ist einzigartig in Bonn und zeigt das gute Miteinander zwischen der Jugend und den Erwachsenen in unserem Verein. Somit ist eine wichtige Grundlage geschaffen, um auch zukünftig eine vernünftige Jugendarbeit leisten zu können.

 

 

 

Ulf Schmidt-Brekenfeld

Jugendwart